Licht-Konzeption | Lichtberatung | Technikberatung
Previous Next

HOFFMEISTER / SILL - HOCH HINAUS

Hoffmeister / SILL beleuchtet den Europaturm in Frankfurt am Main

Der Europaturm in Frankfurt wurde von der Firma Hoffmeister mit der Marke SILL beleuchtet. Der Europaturm ist ein Fernmeldeturm der Telekom in Frankfurt am Main. Er ist mit 337,5 m Höhe nach dem Berliner Fernsehturm (368m) der zweithöchsten Deutschlands. Im ersten Bauabschnitt wurde bereits der Turmschaft mit dem Leuchtentyp SILL 14L (weiße Lichtfarbe) beleuchtet. Jetzt wurden auch die vorhandenen Strahler (mit Halogen-Metalldampf-Lampen + Farbscheiben) auf den sechs Plattformen gegen neu angeordnete LED-Leuchten (RGBR) vom Typ SILL 14 M ausgetauscht. Mittels externer DMX Steuerung ist es möglich, neben der Farbe Telekom Magenta auch andere Farben einzustellen. Mit spezieller Lichttechnik und spezieller LED-Platinen ist es gelungen, die gewünschte Gleichmäßigkeit auf der Unterseite der sechs Plattformen mit dem Farbton der Telekom (Magenta) zu erreichen. Umfangreiche Planungen mit 3D Visualisierungen ermöglichten es, die geeignete Position der Strahler zu ermitteln. Die Möglichkeit, dass zur SHS Gruppe auch der Hersteller SRM für LED-Platinen zählt, ermöglichte die Fertigung spezieller LED-Platinen. Vorher wurde bereits der Berliner Fernsehturm mit SILL 14L beleuchtet, somit hat Hoffmeister/SILL die höchsten Gebäude (Türme) in Deutschland beleuchtet.

Nachtarchitektur

© 2018 LiKon - alle Rechte vorbehalten